Ministerpräsidentin Malu Dreyer dankt Thomas Bellut

Anlässlich der heutigen Ankündigung des ZDF-Intendanten, nach Ende seiner Amtszeit im März 2022 nicht zur Wiederwahl anzutreten, betont Ministerpräsidentin Malu Dreyer den bedeutenden Beitrag von Thomas Bellut für die positive Entwicklung des ZDF in den letzten Jahren.

„Thomas Bellut hat während seiner zehnjährigen Amtszeit als Intendant des ZDF wichtige Weichenstellungen vorgenommen, die das ZDF zu einem modernen Medienhaus gemacht haben. Dabei zeigte er sich immer offen für technische und programmliche Innovationen und hat mit zeitgemäßen Formaten das Profil des ZDF geprägt. Ich danke Thomas Bellut bereits jetzt für seine Arbeit und wünsche ihm für die Herausforderungen seiner verbleibenden Amtszeit eine glückliche Hand“, so die Ministerpräsidentin.