Ministerpräsidentin Malu Dreyer bedankt sich für Blumengruß

Passend zum Valentinstag überreichte der Präsident des Landesverbandes Gartenbau Rheinland-Pfalz, Volker Schmitt, gemeinsam mit dem Geschäftsführer, Welmar Rietmann und dem Mainzer Kreisgärtnermeister, Christian Smedla, einen bunten Blumenstrauß an Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

„Nicht nur an den Landesgartenschauen zeigt sich, wie wertvoll der Gartenbau für die Kultur und die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz ist“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Vielen Dank für den wunderschönen Blumengruß, den Sie mir zum Valentinstag mitgebracht haben. Ich bewundere das Können und die Kreativität, die Sie als Gärtner und Floristen beweisen.“

Der Landesverband Gartenbau Rheinland-Pfalz e.V. vertritt insgesamt 311 Betriebe aus den Bereichen Zierpflanzenbau, Einzelhandelsgärtnereien, Baumschulen, Friedhofsgartenbau und Gemüsebau. Verbandspräsident Schmitt wies auf die enormen Anstrengungen der Betriebe und des Verbandes hin, um junge Menschen für eine Ausbildung in den „grünen Berufen“ zu begeistern. Deutschlandweit sind die Zahlen der auszubildenden Gärtner und Gärtnerinnen aktuell so hoch wie seit 2011 nicht mehr.