Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Pflegen vielschichtige Beziehungen

„Zwischen Rheinland-Pfalz und der Türkei bestehen seit vielen Jahren intensive und vielschichtige Beziehungen. Wir wollen diese auch in Zukunft weiter pflegen und uns austauschen“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer zum Antrittsbesuch des Botschafters der Türkei, Ali Kemal Aydin.

„Der Kontakt über Ländergrenzen hinweg ist wichtig. In Rheinland-Pfalz leben knapp 60.000 Bürger und Bürgerinnen mit türkischer Nationalität. Sie stehen für die Vielfalt unseres Landes.“ 

Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Botschafter Ali Kemal Aydin sprachen unter anderem über die aktuelle politische Lage in der Türkei. „Auch wenn es in letzter Zeit zunehmend konträre Standpunkte gab, so ist es wichtig, dass wir weiter im Gespräch bleiben. Nur im Austausch miteinander können Differenzen erörtert und eine Entwicklung vorangetrieben werden“, betonte die Ministerpräsidentin. So gebe es zwischen Rheinland-Pfalz und der Türkei eine vielschichtige Zusammenarbeit, etwa in den wirtschaftlichen Beziehungen. Mit dem Programm Erasmus+ besteht zudem ein Austausch zwischen Hochschulen beider Länder in verschiedenen Fachbereichen.