Nicole Morsblech neue Vizepräsidentin der SGD Nord

Nicole Morsblech wird neue Vizepräsidentin der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord in Koblenz, wie der Chef der Staatskanzlei, Clemens Hoch, heute nach der Kabinettsitzung in Mainz mitteilte. Morsblech folgt auf Sandra Weeser, die im vergangenen September in den Bundestag gewählt wurde. Sie wird ihr neues Amt voraussichtlich am 15. März 2018 antreten.

Die 1972 geborene Nicole Morsblech wohnt in Altenbamberg (Kreis Bad Kreuznach) und hat ihr Studium der Psychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 1995 mit dem Diplom abgeschlossen. Daran schloss sich ein Magister-Studium der Pädagogik und Publizistik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz an. Bevor sie 1996 in den rheinland-pfälzischen Landtag gewählt wurde, arbeitete sie als Diplom-Psychologin in einer psychosomatischen Fachklinik in Bad Kreuznach. Nach den Geburten ihrer Söhne in den Jahren 2009 und 2012 war Morsblech freiberuflich tätig, u.a. von 2010 bis 2011 als Dozentin für Psychologie und Pädagogik an der Medizinischen Akademie Worms des Internationalen Bundes (IB) und von 2010 bis 2015 als Seminarleiterin der Friedrich-Naumann-Stiftung. Seit 2012 ist sie Schulpsychologin beim Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz.