Profunder Kenner unseres Landes

„Rheinland-Pfalz trauert um einen der profundesten Kenner unserer Landesgeschichte. Professor Dr. Franz-Josef Heyen hat sich als Archivar und Philologe, vor allem aber als Historiker um unser Land verdient gemacht.“ Mit diesen Worten würdigte Ministerpräsident Kurt Beck den am Wochenende in Koblenz verstorbenen langjährigen Leiter der Landesarchivverwaltung und des Landeshauptarchivs.

 

Der Ministerpräsident erinnerte an zahlreiche Veröffentlichungen von Franz-Josef Heyen in Form von Büchern, Schriften und Beiträgen. Neben zahllosen wissenschaftlichen Beiträgen habe Professor Heyen durch Aufsätze in Jubiläumsschriften von Städten, Gemeinden und Organisationen immer wieder die lokale Geschichte in die Historie von Rheinland-Pfalz eingeordnet.

Vor allem die Geschichte des Rheinlandes habe ihn stets gefesselt. Dieser Leidenschaft sei er auch nach seinem Eintritt in den Ruhestand 1991 treu geblieben. So habe er sich in zahlreichen Einrichtungen und Vereinen engagiert und sein großes Wissen für die Allgemeinheit eingebracht. Ministerpräsident Beck erinnerte auch an das Wirken von Franz-Josef Heyen als Organisator und Ideengeber zur 2000-Jahrfeier der Stadt Koblenz.

Zu seinem 75. Geburtstag wurde ihm 2003 eine umfangreiche Festschrift mit dem Titel „Ein Eifler für Rheinland-Pfalz“ gewidmet. Ministerpräsident Kurt Beck: „Professor Heyen war ein großer Rheinland-Pfälzer aus der Eifel. Seine vielen Werke werden noch für die kommenden Generationen nachwirken und auch in der Zukunft für Rheinland-Pfalz von Bedeutung sein.“