Heike Raab: Gleiche Themen auf zwei Kontinenten

Die Bevollmächtigte des Landes für den Bund und Europa, Heike Raab, empfing die Botschafterin Australiens in Deutschland, Lynette Wood, zum Antrittsbesuch in der Staatskanzlei. „Wir leben auf zwei verschiedenen Kontinenten und haben doch viele vergleichbare Themen“, sagte Staatssekretärin Heike Raab. Die Strategie für das digitale Leben in Rheinland-Pfalz, das Digitalforum und Projekte wie die Digitalen Dörfer oder Ehrenamt 4.0 interessierten Botschafterin Wood sehr, da sie auch übertragbar auf die ländlichen Regionen in Australien seien.

Der bevorstehende Brexit stelle Australien vor besondere Herausforderungen. Es würden sich durch ihn jedoch neue Chancen für noch intensivere bilaterale Beziehungen zwischen Australien und der EU und auch Deutschland ergeben, die ausdrücklich erwünscht seien.

Zwischen Rheinland-Pfalz und Australien sei der Weinanbau ein verbindendes Thema. Ausbildungsjahre in dem einen oder anderen Weinanbaugebiet seien gerade für junge Menschen wertvolle Lehr- und Erfahrungsjahre. Außerdem bestünden vor allem in den Bereichen Wirtschaft und Bildung Beziehungen. So seien die Exporte von Rheinland-Pfalz nach Australien im vergangenen Jahr um mehr als ein Drittel gestiegen, führend seien vor allem Maschinen, KFZ-Produkte und die Pharma-Industrie. Im Bereich der Schulen gibt es sechs Partnerschaften nach Australien, an verschiedenen Hochschulen einen direkten Austausch mit australischen Universitäten