Aktuelle Nachrichten

„Die Gefahren für die Innere Sicherheit durch Extremismus, Terrorismus und Spionage hielten im Jahre 2008 unvermindert an“, bilanzierte Innenminister Karl Peter Bruch in Mainz bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichts für das zurückliegende Jahr. „Dieser Herausforderung werden wir uns auch künftig offensiv stellen."

Weiterlesen

Für eine Alternative zu Tierversuchen sind drei Mainzer Forscher mit einem Preis des Landes Rheinland-Pfalz geehrt worden. Die mit 20 000 Euro verbundene Auszeichnung ging an Christine Pohl, Maria Iris Hermanns und Charles James Kirkpatrick vom Institut für Pathologie der Mainzer Universitätsmedizin.

Weiterlesen

Die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur unterstützt die Sonderausstellung „Der verschwundene Dom“ im Bischöfliche Dom- und Diözesanmuseum Mainz mit 200.000 Euro. Kulturministerin Doris Ahnen überreichte am Montag den Scheck im Museum.

Weiterlesen

Nach den Nachtverhandlungen in Berlin zeigte sich Ministerpräsident Kurt Beck "sehr erleichtert, dass die vier Opel-Standorte in Deutschland erhalten werden können". Kurt Beck: "Das ist für 50 000 Familien in Deutschland eine gute Perspektive." Das beschlossene Konzept biete für Opel "neue Chancen und zusätzliche Absatzmärkte in Osteuropa".

Weiterlesen

Im Arp Museum Bahnhof Rolandseck bei Remagen sind ab Freitag, 29. Mai, erstmals italienische Meisterwerke aus der Sammlung Rau zu sehen. Mit der Eröffnung der "Kunstkammer Rau" sei das Museum nun inhaltlich komplett, sagte der Vorstandsvorsitzende der Landesstiftung Arp Museum, Joachim Hofmann-Göttig.

Weiterlesen

Drei neue Medienwagen erhielt die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen. „In der Verwaltungsarbeit spielt die Informationstechnologie eine immer größere Rolle. Die Dienststellen werden in Zukunft sehr viel stärker vernetzt sein“, sagte Innenminister Karl Peter Bruch.

Weiterlesen

Ministerpräsident Kurt Beck setzt im Ringen um die Rettung des angeschlagenen Autobauers Opel ganz auf den österreichisch-kanadischen Zulieferer Magna. "Ich hätte gerne auf die Beauftragung von Fiat verzichtet", sagte er am Donnerstag in Mainz.

Weiterlesen

Der Landesbeirat für Migration und Integration in Rheinland-Pfalz plädiert für ein kommunales Wahlrecht für alle rechtmäßig in Deutschland lebenden Migranten. Die Landesregierung hatte 2007 im Bundesrat bereits einen Vorstoß unternommen.

Weiterlesen