Aktuelle Nachrichten

Staatssekretaerin Heike Raab

Die Verbandsgemeinde Zell erhält aus dem Investitionsstock 2019 des Landes Rheinland-Pfalz 3,6 Millionen Euro für den Neubau eines Verwaltungsgebäudes. „Eine moderne Verwaltung benötigt auch eine moderne Infrastruktur“, erklärte die Bevollmächtigte beim Bund und bei der Europäischen Union, Staatssekretärin Heike Raab bei der Übergabe des Zuwendungsbescheids an den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Zell, Karl Heinz Simon.

Weiterlesen
Podiumsdiskussion auf dem Jahresempfang der Wirtschaft.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat der Wirtschaft in Rheinland-Pfalz ein gutes Zeugnis ausgestellt. „Rheinland-Pfalz ist ein Land mit vielen innovativen und mittelständischen Unternehmen, Standort von einer ganzen Reihe sogenannter 'hidden champions', die weltweit Märkte für sich erschlossen haben. Das ist ein echtes Markenzeichen unseres Landes“, sagte die Ministerpräsidentin beim Jahresempfang der Wirtschaft in Mainz.

Weiterlesen
Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Bildungsministerin Hubig übergeben Oberbürgermeister Ebling den Förderbescheid über 600.000 € zum Bau der Bürgerhauskita Lerchenberg.

„Ich freue mich, dass wir den Bau der ‚Bürgerhauskita Lerchenberg‘ mit 600.000 Euro unterstützen können. Eine Kita mit vier Gruppen und 60 Plätzen wird hier als Teil des neuen Bürgerhauses entstehen, damit unsere Kleinsten bestmöglich gefördert und betreut werden und damit ihre Eltern Familie und Beruf gut vereinen können“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Mainz. Gemeinsam mit Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig übergab sie in der Städtischen Integrativen Kindertagesstätte Lerchenberg den Förderbescheid an den Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling.

Weiterlesen
Unterzeichnung Vereinbarung SchUM Städte Speyer, Mainz, Worms

Ministerpräsidentin Malu Dreyer unterzeichnete heute in der Mainzer Neuen Synagoge den Welterbe-Antrag „SchUM-Stätten Speyer, Worms und Mainz“. Die drei Städte waren die führenden religiösen Zentren des Judentums in Europa. Damit ist der Weg frei, den Antrag am 23. Januar formal bei der UNESCO in Paris einzureichen. „Rheinland-Pfalz hat eine außergewöhnlich reiche jüdische Geschichte. Mit unserem Antrag wollen wir die umfassende Bedeutung unseres jüdischen Erbes herausstellen und damit das Bewusstsein für die deutsch-jüdische Geschichte wachhalten“, unterstrich die Ministerpräsidentin.

Weiterlesen
Weinbau, Symbolbild

„Rheinland-Pfalz ist Weinbauland Nr. 1 in Deutschland. Rund 10.000 rheinland-pfälzische Betriebe produzieren über 65 Prozent des gesamten deutschen Weins. Unsere Winzer und Winzerinnen erzeugen Weine bester Qualität in großer Vielfalt und mit unverwechselbarem Charakter“, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Weinbaupolitischen Seminar, zu dem die Friedrich-Ebert-Stiftung Rheinland-Pfalz/Saarland ins Museum für antike Schifffahrt in Mainz eingeladen hatte.

Weiterlesen
Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland 2020

„Die Diakonie leistet einen unschätzbaren Dienst für ein gutes Miteinander in unserem Land. Ihre Projekte und Hilfen tragen zu mehr Menschlichkeit und Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft bei“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland zum Schwerpunktthema „Diakonie“. Die Diakonie sei bei der Lösung drängender sozialer Probleme, wie beispielsweise der Bekämpfung von Armut, eine wichtige Partnerin des Landes.

Weiterlesen
Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Neujahrsempfang der Vereinigung der Trierer Unternehmer

„Eine starke Marktwirtschaft mit einer inzwischen jahrhundertalten Sozialpartnerschaft ist die Grundlage für unseren Wohlstand in Deutschland und in Rheinland-Pfalz.“ Das hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Neujahrsempfang der Vereinigung der Trierer Unternehmer in der Region Trier (VTU) betont. „Als Mittler zwischen Wirtschaft und Politik leistet die VTU einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der regionalen Wirtschaft und zur Sicherung von Wohlstand und Beschäftigung in der Region“, so die Ministerpräsidentin.

Weiterlesen
Für die Sanierung des Freibad Trier-Nord übergab Ministerpräsidentin Malu Dreyer Oberbürgermeister Wolfram Leibe einen Förderbescheid über 1,098 Millionen Euro.

Gute Nachrichten für Triers Wasserratten: Für die Sanierung des Freibad Trier-Nord übergab Ministerpräsidentin Malu Dreyer Oberbürgermeister Wolfram Leibe einen Förderbescheid über 1,098 Millionen Euro. Die Kosten für die Sanierung des Eingangsgebäudes und des Vorbereichs werden insgesamt auf 1,26 Millionen Euro netto geschätzt. Das Land bezuschusst im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ 90 Prozent der förderfähigen Kosten.

Weiterlesen
Sternsinger in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz

Sternsingerinnen und Sternsinger aus ganz Rheinland-Pfalz waren heute Gäste von Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Das Dreikönigssingen ist mehr als ein schöner Brauch, der Segen, den die Sternsinger und Sternsingerinnen der gesamten Staatskanzlei überbrachten, und die Friedensbotschaft sind ganz wichtige Zeichen für ein friedvolles Miteinander“, sagte die Ministerpräsidentin.

Weiterlesen
Die Bäckerinnung Rhein-Nahe-Hunsrück überreicht Ministerpräsidentin Malu Dreyer die rund 20 Pfund schwere traditionelle Neujahrsbrezel.

Zu Beginn des neuen Jahres hat die Bäckerinnung Rhein-Nahe-Hunsrück heute Ministerpräsidentin Malu Dreyer die traditionelle Neujahrsbrezel überreicht. „Ich freue mich jedes Jahr aufs Neue über diesen schönen Brauch. Vielen Dank für die Neujahrsbrezel, die hoffentlich auch für das Jahr 2020 Glück und Wohlergehen verheißt“, bedankte sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei den Vertretern der Bäckerinnung.

Weiterlesen