Aktuelle Nachrichten

Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Neujahrsempfang der Vereinigung der Trierer Unternehmer

„Eine starke Marktwirtschaft mit einer inzwischen jahrhundertalten Sozialpartnerschaft ist die Grundlage für unseren Wohlstand in Deutschland und in Rheinland-Pfalz.“ Das hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Neujahrsempfang der Vereinigung der Trierer Unternehmer in der Region Trier (VTU) betont. „Als Mittler zwischen Wirtschaft und Politik leistet die VTU einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der regionalen Wirtschaft und zur Sicherung von Wohlstand und Beschäftigung in der Region“, so die Ministerpräsidentin.

Weiterlesen
Für die Sanierung des Freibad Trier-Nord übergab Ministerpräsidentin Malu Dreyer Oberbürgermeister Wolfram Leibe einen Förderbescheid über 1,098 Millionen Euro.

Gute Nachrichten für Triers Wasserratten: Für die Sanierung des Freibad Trier-Nord übergab Ministerpräsidentin Malu Dreyer Oberbürgermeister Wolfram Leibe einen Förderbescheid über 1,098 Millionen Euro. Die Kosten für die Sanierung des Eingangsgebäudes und des Vorbereichs werden insgesamt auf 1,26 Millionen Euro netto geschätzt. Das Land bezuschusst im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier“ 90 Prozent der förderfähigen Kosten.

Weiterlesen
Sternsinger in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz

Sternsingerinnen und Sternsinger aus ganz Rheinland-Pfalz waren heute Gäste von Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Das Dreikönigssingen ist mehr als ein schöner Brauch, der Segen, den die Sternsinger und Sternsingerinnen der gesamten Staatskanzlei überbrachten, und die Friedensbotschaft sind ganz wichtige Zeichen für ein friedvolles Miteinander“, sagte die Ministerpräsidentin.

Weiterlesen
Die Bäckerinnung Rhein-Nahe-Hunsrück überreicht Ministerpräsidentin Malu Dreyer die rund 20 Pfund schwere traditionelle Neujahrsbrezel.

Zu Beginn des neuen Jahres hat die Bäckerinnung Rhein-Nahe-Hunsrück heute Ministerpräsidentin Malu Dreyer die traditionelle Neujahrsbrezel überreicht. „Ich freue mich jedes Jahr aufs Neue über diesen schönen Brauch. Vielen Dank für die Neujahrsbrezel, die hoffentlich auch für das Jahr 2020 Glück und Wohlergehen verheißt“, bedankte sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei den Vertretern der Bäckerinnung.

Weiterlesen

Neun Bürgerinnen und Bürger aus Rheinland-Pfalz nehmen am diesjährigen Neujahrsempfang des Bundespräsidenten in Berlin teil. Die Einladung dazu erhielten sie auf Vorschlag von Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Anerkennung ihres ehrenamtlichen Engagements. Die Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und bei der Europäischen Union, Staatssekretärin Heike Raab, begleitet die Delegation.

Weiterlesen
Arbeitsmarktzahlen

„Das Jahr 2019 hat eine Wende auf dem Arbeitsmarkt eingeleitet. Während in den ersten Monaten des Jahres die Arbeitslosenzahlen im Vergleich zu den Vorjahren weiter gesunken sind, hat sich der Trend ab August umgekehrt. Fortan haben die Arbeitslosenzahlen im Jahresvergleich etwas zugelegt. Diese Entwicklung ist auch im Dezember zu beobachten“, teilten Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler anlässlich der Bekanntgabe der aktuellen Arbeitsmarktzahlen in Mainz mit. 

Weiterlesen
Ministerpräsident a.D., Manfred Stolpe

Mit großer Betroffenheit hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer auf die Nachricht vom Tod des früheren Ministerpräsidenten von Brandenburg, Manfred Stolpe, reagiert. Er ist in der Nacht zum Sonntag nach langer Krankheit verstorben.

Weiterlesen

In ihrer Neujahrsansprache hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer dazu aufgerufen, dass wir wieder mehr aufeinander zugehen, fair miteinander verhandeln und Kompromisse schließen müssen, wenn wir zu Entscheidungen kommen wollen, die für möglichst viele gut sind. „Ein guter Kompromiss ist keine Schwäche, sondern eine Kunst. Er ist die Königsdisziplin unserer Demokratie. Das müssen wir starkmachen in einer Zeit, in der es als Niederlage gilt, nicht hundert Prozent vom Eigenen durchzusetzen.

Weiterlesen
Die positive Entwicklung des Landkreises Alzey-Worms ist mit Ernst-Walter Görisch verbunden. Nach 15-jähriger Amtszeit wurde er verabschiedet und Heiko Sippel in sein neues Amt eingeführt.

„Ernst-Walter Görisch war mit Herz, Verstand und großem Engagement Landrat. Die positive Entwicklung des Landkreises Alzey-Worms ist auf das Engste mit seinem Namen verbunden“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei seiner Verabschiedung nach 15-jähriger Amtszeit. Zugleich wurde im Rahmen der Feierstunde in Alzey der neue Landrat Heiko Sippel in sein Amt eingeführt.

Weiterlesen