Aktuelle Nachrichten

Kühltürme des Braunkohlekraftwerks Jänschwalde in Peitz, Brandenburg

Die Karikaturistin Petra Kaster und der Fotograf Krisztian Bocsi haben den Publikumspreis der Rückblende 2019 gewonnen. Dazu gratulierte die Staatssekretärin für Medien und Digitales, Heike Raab: “Ich freue mich sehr, den Publikumspreis für die beliebteste Fotografie und die beliebteste Karikatur überreichen zu können. Zum dritten Mal haben wir den Besucherinnen und Besuchern der Rückblende-Ausstellung in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin eine Stimme gegeben, mit der sie ihre Favoriten aus den ausgestellten Fotografien und Karikaturen gewählt haben. Dabei hat das Publikum treffsicher entschieden.“

Weiterlesen
Werner Ludwig, ehemaliger Oberbürgermeister von Ludwigshafen.

„Werner Ludwig war Oberbürgermeister mit Leib und Seele. Nicht wenige Bürger und Bürgerinnen in Ludwigshafen sagen, er habe die Geschichte ihrer Stadt so geprägt, dass man meinen könne, die Stadt sei nach ihm benannt“. Mit diesen Worten reagierte Ministerpräsidentin Malu Dreyer auf den Tod von Werner Ludwig, der im Alter von 93 Jahren verstorben ist.

Weiterlesen
Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit schwarzem Blazer und ernstem Gesicht

„Ich bin fassungslos und geschockt über den offenbar rechtsextremistischen Terroranschlag in Hanau. Es ist ein Anschlag auf uns alle! Meine Gedanken sind bei den Opfern, ihren Freunden und Familien“, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Zum dritten Mal innerhalb von nicht einmal neun Monaten seien in unserem Land Menschen ermordet worden von Rechtsterroristen – in Kassel, in Halle/Saale und nun in Hanau.

Weiterlesen
Ministerpräsidentin Malu Dreyer nimmt den 22. KEF-Bericht entgegen

Die Vorsitzende der Rundfunkkommission der Länder, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, hat vom Vorsitzenden der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF), Dr. Heinz Fischer-Heidlberger, den 22. KEF-Bericht entgegengenommen. Die KEF rechnet bei ARD, ZDF und Deutschlandradio mit einem ungedeckten Finanzbedarf von rund 1,5 Milliarden Euro für die Beitragsperiode von 2021 bis 2024. Die KEF schlägt deshalb eine Beitragserhöhung um 86 Cent auf dann 18,36 Euro vor.

Weiterlesen
Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei Mainz bleibt Mainz 2019.

„Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht“ heißt es an diesem Freitag um 20.15 Uhr im Kurfürstlichen Schloss. Das ZDF überträgt die Sitzung live aus der närrischen Hauptstadt Mainz. Mit Freunden und Gästen feiern Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Ehemann Klaus Jensen die Fernsehfastnacht dort getreu dem Motto „Love & Peace. Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze“.

Weiterlesen

Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, hat in der Stadt Landau zusammen mit Oberbürgermeister Thomas Hirsch die Kooperationsvereinbarung für die Einführung der landesweiten Ehrenamtskarte unterschrieben. Die Stadt Landau ist damit die 132. Kommune, die ihre Teilnahme verbindlich festschreibt.

Weiterlesen
Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Ausstellungseröffnung „Salvador Dalí und Hans Arp. Die Geburt der Erinnerung."

„Das prominente Dreigestirn Arp, Beethoven und Dalí ist für die nächsten sechs Monate ins Arp Museum eingezogen und wird gemeinsam über dem Himmel vom Bahnhof Rolandseck leuchten. Die Bezüge zwischen diesen drei Ausnahmekünstlern nachvollziehbar und erlebbar zu machen, ist eine großartige Idee, die das Publikum begeistern wird“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Ausstellungseröffnung „Salvador Dalí und Hans Arp. Die Geburt der Erinnerung."

Weiterlesen
Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert dem Frankenthaler Carneval Verein zum 200. Jubiläum.

„Der Frankenthaler Carneval Verein kann zu Recht stolz auf seine lange Tradition sein. Er ist einer der ältesten Fastnachtsvereine in Deutschland, vielleicht sogar weltweit“, betonte Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich eines Festakts zum 200-jährigen Bestehen des Frankenthaler Carneval Vereins 1820.

Weiterlesen
Rheinland-Pfalz-Tag 2020 in Andernach

Am diesjährigen Rheinland-Pfalz-Tag in Andernach vom 19. bis 21. Juni 2020 erwartet die Besucherinnen und Besucher ein buntes und informatives Programm mit tollen Live-Konzerten, mit Informations- und Aktionsflächen, Ausstellungen und natürlich Wein und regionaltypischem Essen. Höhepunkt wird der große Festumzug am Sonntag, 21. Juni 2020 sein, der die Vielfalt und Lebensfreude von Rheinland-Pfalz abbildet.

Weiterlesen