Pressekonferenz zu den Sponsoren beim Tag der Deutschen Einheit

Mit einer Summe von mehr als einer Million Euro werden insgesamt 25 Sponsoren aus Rheinland-Pfalz den Tag der Deutschen Einheit am 2. und 3. Oktober 2017 unterstützen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer stellte in Mainz die vier Premiumpartner BASF SE, die Hornbach Baumarkt AG, die Mainzer Stadtwerke AG sowie die Schott AG vor. „Wir wollen in Mainz ein tolles Fest für Deutschland feiern. Dafür brauchen wir ganz viele Partner gemäß unserem Motto ‚Zusammen sind wir Deutschland‘. Ich freue mich sehr, dass sich so viele Unternehmen beteiligen“, sagte die Ministerpräsidentin.

Bilder: Staatskanzlei RLP/ Silz

Insgesamt 14 Bilder

Nach oben