Pressemitteilungen

„Das ServiceCenter der Gesellschaft für psychosoziale Einrichtungen (gpe) ist seit 25 Jahren ein unverzichtbarer Teil des sozialen Lebens in der Region“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich der Jubiläumsveranstaltung in Nieder-Olm. Die Gesellschaft sei Vorreiter bei der Schaffung von Integrationsfirmen und leiste vorbildliche Arbeit für Menschen mit psychischen Behinderungen und Erkrankungen.

Weiterlesen

„Bereits in der ersten Woche des Beteiligungsprozesses haben uns über 300 Eingaben erreicht, die allermeisten von Bürgerinnen und Bürgern. Die Rückmeldungen bestärken uns darin, hier einen zeitgemäßen und guten Weg gewählt zu haben. Aufgrund der hohen Resonanz haben wir uns entschieden, die Frist für die Einreichung von Ideen und Stellungnahmen bis zum 30. September 2018 zu verlängern. Zudem ist die Materie natürlich komplex.

Weiterlesen

„Ich setze mich dafür ein, dass Mütter und Väter, die Kinder alleine großziehen, die Unterstützung erhalten, die sie brauchen. Mir ist wichtig, dass sie echte Wahlfreiheit und die gebotene Wertschätzung erhalten: Denn sie leisten unheimlich viel für ihre Kinder und unsere Gesellschaft“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer zur Situation Alleinerziehender.

Weiterlesen

„Die Nibelungen-Festspiele sind das Flaggschiff des Kulturprogramms der Stadt Worms. Das bekannteste Kulturereignis aus Rheinland-Pfalz ist ein herausragendes Beispiel der kulturellen Vielfalt unseres Landes“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich der Dernierenfeier der Festspiele, an der sie am Sonntag, den 5. August, teilnehmen wird. „Ich danke Oberbürgermeister Michael Kissel und dem Intendanten Nico Hofmann herzlich für die Einladung und freue mich, die Inszenierung vor der beindruckenden Kulisse sehen zu können.“

Weiterlesen

Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, hat in Mutterstadt zusammen mit Bürgermeister Hans-Dieter Schneider die Kooperationsvereinbarung für die Einführung der landesweiten Ehrenamtskarte unterschrieben. „Die Gemeinde Mutterstadt ist die 122. Kommune im Land, die nun ihre Teilnahme mit der Kooperationsvereinbarung verbindlich festschreibt“, so der Chef der Staatskanzlei. „Die Ehrenamtskarte lebt besonders von den Vergünstigungen, die von den teilnehmenden Kommunen bereitgestellt werden. Deshalb möchte ich allen Beteiligten ganz herzlich für ihre Aufgeschlossenheit danken.“

Weiterlesen

Der 16. Landesweite Ehrenamtstag findet am 25. August 2019 in Bad Hönningen statt. „Ich freue mich, dass wir durch die engagierte Bewerbung von Stadtbürgermeister Guido Job bereits sehr früh einen geeigneten Austragungsort für den übernächsten Ehrenamtstag gefunden haben. Gemeinsam mit dem SWR werden wir den ehrenamtlich Engagierten ein besonderes Fest bereiten und ihnen für ihren Einsatz für das Gemeinwohl danken“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Die schöne Badestadt biete dafür mit ihrer guten Infrastruktur und den Flächen am Rheinufer beste Rahmenbedingungen.

Weiterlesen