Staatskanzlei

„Viele Menschen müssen zu anderen Zeiten arbeiten, als sie es sich wünschen. Familienverhältnisse ändern sich, Männer wie Frauen möchten ihre Arbeitszeit anpassen. Das Rückkehrrecht in Vollzeitarbeit ist für mich ein Meilenstein auf dem Weg zu einer selbstbestimmten, an den Bedürfnissen unterschiedlicher Lebensphasen orientierten Arbeitszeit. Deshalb unterstützt Rheinland-Pfalz den Vorschlag der Bundesregierung zur Einführung einer Brückenteilzeit aus voller Überzeugung.“ Das hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer heute im Plenum des Bundesrates bei der Einbringung des Gesetzentwurfs unterstrichen.

Weiterlesen

Leuchtend ziegelrote Blütenblätter, die auf der Rückseite gelblich-weiß schimmern und einen leichten Rosenduft versprühen: So wird die neue Rosensorte „Tiefenthal-Pfalz“ beschrieben. Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat die neue Botschafterin Tiefenthals gemeinsam mit der ältesten Bewohnerin und dem jüngsten Spross der Ortsgemeinde getauft.

Weiterlesen

„Menschen und Unternehmen müssen sich auf die Sicherheit ihrer digitalen Technologie verlassen können, denn sie ist ein mögliches Einfallstor für Wirtschaftskriminalität, Datenmissbrauch und Spionage. Deshalb müssen sich Digitalisierung und Cybersicherheit gemeinsam weiterentwickeln.“ Das hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Besuch der Kobil Systems GmbH in Worms betont.

Weiterlesen

„Der LandFrauenverband gibt seit nunmehr 70 Jahren den berechtigten Interessen von Frauen im ländlichen Raum eine bedeutsame Stimme. Der Verband und seine Mitglieder sind bei der Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen von Frauen im ländlichen Raum wichtige, verlässliche und engagierte Kooperationspartner der Politik“, würdigte Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Arbeit des Deutschen LandFrauenverbandes beim LandFrauentag 2018 in Ludwigshafen.

Weiterlesen

Die Initiative "Ich bin dabei!" von Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat einen neuen Höhepunkt erreicht: Mittlerweile sind in 22 Kommunen 210 Projektgruppen vor Ort eigenständig aktiv und in diesem Sommer beginnt in fünf weiteren Kommunen die fünfte Staffel. An dieser Runde nehmen die Stadt Germersheim sowie die Verbandsgemeinden Altenkirchen, Langenlonsheim, Meisenheim und Vordereifel teil, wie die Ministerpräsidentin heute in Mainz mitteilte. Sie dankte den Bürgermeistern der Kommunen für ihre Bereitschaft zur Teilnahme an dem erfolgreichen Projekt. "Mit den Kommunen gemeinsam das Ehrenamt weiter unterstützen zu können, freut mich sehr. Vielen Senioren und Seniorinnen wird hierdurch ein Weg zu neuem und eigenverantwortlichem Engagement eröffnet", so die Ministerpräsidentin.

Weiterlesen

„Starke Frauen, starkes Land“, das ist das Motto der Sommerreise von Ministerpräsidentin Malu Dreyer in diesem Jahr. Aus aktuellem Anlass: 2018 ist ein wichtiges Jubiläumsjahr des Wahlrechts für Frauen in Deutschland. „Vor hundert Jahren haben sich großartige und mutige Frauen erfolgreich gegen gesellschaftliche Zwänge und Unterdrückung aufgelehnt. Und heute gestalten Frauen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erfolgreich unsere Zukunft“, erklärte die Ministerpräsidentin. Deshalb stünden Frauen im Mittelpunkt ihrer Reise durch verschiedene Regionen von Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen

„Menschen mit Demenz wünschen sich Normalität und vor allem weiterhin Teilhabe. Mit der Demenz-Wohngemeinschaft haben die Verantwortlichen ein sehr bemerkenswertes Projekt und das erste seiner Art im Raum Trier verwirklicht. Dazu gratuliere ich ganz herzlich“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei der Einweihung der „Demenz-WG ‚Am Spieles‘ – Anders wohnen mit Demenz“ in Trier-Ehrang.

Weiterlesen

„Die Bibliotheken zählen zu den wichtigsten Bildungseinrichtungen des Landes. Sie dienen der Aus- und Weiterbildung der Bürger und Bürgerinnen, der Lese- und Sprachförderung, der kulturellen Teilhabe und sozialen Integration“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer bei ihrem heutigen Besuch des Landesbibliothekszentrums (LBZ) in Koblenz. Mit der Gründung des LBZ als Koordinierungs- und Dienstleistungszentrum habe man bereits im Jahr 2004 zukunftsweisend eine klare Zuständigkeit für die rheinland-pfälzischen Bibliotheken geschaffen.

Weiterlesen