Heike Raab: Entdecken Sie rheinland-pfälzische Spuren in Berlin!

Digitales Informationsangebot

Heike Raab: Entdecken Sie rheinland-pfälzische Spuren in Berlin!

„Menschen aus Rheinland-Pfalz haben der Metropole Berlin viel zu geben. Sie arbeiten, studieren, lehren in der deutschen Hauptstadt, sie bringen ein, was unser Land auszeichnet: Lebensfreude und Leistungsbereitschaft. So tragen sie dazu bei, dass Berlin lebendig, vielgestaltig, bunt und anziehend ist. Auch in der Vergangenheit haben bedeutende rheinland-pfälzische Persönlichkeiten das Gesicht der Hauptstadt mitgeprägt. Im Jahr des 75. Landesjubiläums bietet die Landesvertretung über eine interaktive Berlin-Karte eine digitale Spurensuche zu diesen Personen und ihren Wirkstätten an.“ Das hat die Bevollmächtigte des Landes beim Bund, Staatssekretärin Heike Raab betont.

Von A wie Louis Adlon bis Z wie Carl Zuckmayer reichen die Namen, zu denen auch die Sozialreformerin Hedwig Kömmerling, der Wissenschaftler Georg von Neumayer, die Schriftstellerin Elisabeth Langgässer, der Rennfahrer Rudolf Caracciola, die Lyrikerin Carmen Sylva oder der Computerspiele-Erfinder Ralph H. Baer gehören. Ihre Lebensgeschichten können über die interaktive Karte anhand ihrer Wohn- oder Arbeitsorte in Berlin geöffnet werden. Die Informationen über alle 40 Persönlichkeiten sind zudem auch gesammelt über eine Online-Blätterbroschüre abrufbar.  

Hier finden Sie „Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer in Berlin“:

landesvertretung.rlp.de/de/rheinland-pfaelzerinnen-in-berlin/