Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratulierte 822 Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzern über 100 Jahren

Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratulierte im vergangenen Jahr 822 Bürgerinnen und Bürgern, die 100 Jahre und älter geworden sind. Zu diesem besonderen Geburtstag erhielten sie alle ein Glückwunschschreiben der Ministerpräsidentin. „Es ist ein Segen, dass die Menschen heute eine höhere Lebenserwartung haben und länger aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben können“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Die beiden ältesten Rheinland-Pfälzerinnen feierten 2021 ihren 108. Geburtstag. Insgesamt wurden 695 Frauen und 127 Männer aus Rheinland-Pfalz 100 Jahre und älter.

Einen Glückwunsch der Ministerpräsidentin erhielten auch 6.460 Ehepaare, die 2021 auf mindestens 60 Jahre Ehe zurückblickten. Zu dem seltenen Jubiläum der Kronjuwelenhochzeit, die nach 75 Ehejahren gefeiert wird, konnte Ministerpräsidentin Malu Dreyer neun Ehepaaren gratulieren. Die steigende Zahl spiegelt die gestiegene Lebenserwartung wider. Waren es 1956 nur drei Altersjubilare und 147 Ehejubilare, konnte 20 Jahre später der damalige Ministerpräsident schon 36 Geburtstagskindern und 184 Jubelpaaren gratulieren. 2001 waren es bereits 330 Jubilare über 100 Jahre und 1.143 Ehepaare, die seit über 60 Jahren verheiratet waren.

„Alle Menschen, die in Rheinland-Pfalz alt werden, sollen selbstbestimmt leben können, gut versorgt sein und nicht alleine gelassen werden. Für die Landesregierung ist die Gestaltung des demografischen Wandels eine Schwerpunktaufgabe, die alle Politikfelder betrifft“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer.