Pressemitteilungen

Anlässlich der 74. Hauptversammlung des Landkreistages Rheinland-Pfalz, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer: „Den Kommunalen Spitzenverbänden kommt als Vertretern kommunaler Interessen eine besondere Rolle zu – aber auch eine besondere Verantwortung. Weil uns diese Verantwortung bewusst ist, steht die Landesregierung fest an der Seite der...

Weiterlesen

„Wir brauchen in diesen unruhigen Zeiten mehr denn je eine aktive, selbstbewusste, engagierte Zivilgesellschaft. Und hierfür ist Ihre Arbeit wichtig und unersetzlich“, unterstrich Ministerpräsidentin Malu Dreyer zum 20-jährigen Jubiläum der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) in Trier. Die Ministerpräsidentin bekräftigte das...

Weiterlesen

Rheinland-Pfalz und Luxemburg wollen ein Stück näher zusammenrücken. Das haben Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt und Umweltministerin Ulrike Höfken im Anschluss an eine gemeinsame Sitzung des rheinland-pfälzischen Ministerrats mit der Regierung des Großherzogtums mitgeteilt. Auf der Tagesordnung standen...

Weiterlesen

„Der kaltblütige Angriff auf die Synagoge in Halle ist eine Aufforderung an alle in unserer Gesellschaft, aufzuwachen und aufzustehen gegen jede Form der Judenfeindlichkeit“. Das haben der Beauftragte von Ministerpräsidentin Malu Dreyer für jüdisches Leben und Antisemitismusfragen, Dieter Burgard, und der hessische Beauftragte für jüdisches Leben...

Weiterlesen

Im Rahmen des „Gute-KiTa-Gesetzes“ unterstützt der Bund das Land Rheinland-Pfalz bei der Weiterentwicklung der Qualität in den rheinland-pfälzischen Kindertagesstätten bis 2022 mit rund 269 Millionen Euro. Den entsprechenden Vertrag unterzeichneten heute Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, Ministerpräsidentin Malu Dreyer und...

Weiterlesen

„Thomas Hettche ist ein würdiger Träger des Joseph-Breitbach-Preises“, mit diesen Worten gratulierte Heike Raab. „Zu Recht lobt ihn die Jury als eine der herausragen-den und stets überraschenden Stimmen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Seine in viele Sprachen übersetzten Romane und Essays sind ein Genuss. Wir freuen uns sehr, dass wir in Zusammenarbeit mit der Akademie der Wissenschaften in Mainz erneut, sozusagen als Nachfeier der Preisverleihung vor wenigen Wochen, herausragende Literatur im Haus der Rheinland-Pfälzer erleben können“, betonte die Bevollmächtigte des Landes für Medien und Digitales, Staatssekretärin Heike Raab, heute bei der Lesung von Thomas Hettche. Inzwischen sei es schon gelebte Tradition, dass die Akademie ihren aktuellen Preisträger aus Koblenz in der Bun-deshauptstadt vorstelle.

Weiterlesen

„Wir wollen, dass Rheinland-Pfalz für die Talente dieser Welt und für die Unternehmen der Zukunft attraktiv bleibt. Als ein weltoffener, lebenswerter und erfolgreicher Wirtschaftsstandort.“ Das hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim traditionellen Abend der Landesvereinigung der Unternehmerverbände Rheinland-Pfalz (LVU) betont. „Nationalistischen Kräften müssen wir lautstark Paroli bieten und als Gesellschaft mutig und entschlossen entgegentreten“, forderte die Ministerpräsidentin.

Weiterlesen

„Ich freue mich sehr, dass AbbVie in den kommenden Jahren mehr als 100 Millionen Euro in seinen Forschungsstandort Ludwigshafen investieren wird. Das belegt einerseits den Erfolg des globalen BioPharma-Unternehmens, andererseits ist die Investition ein großer Vertrauensbeweis in die Stadt Ludwigshafen und das Land Rheinland-Pfalz“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Festakt zum Start der Modernisierung des Laborgebäudes in Ludwigshafen. Die Ministerpräsidentin zeigte sich beim anschließenden Laborrundgang beeindruckt von den Kompetenzen des Unternehmens, das neue Therapien gegen einige der schwerwiegendsten und komplexesten Erkrankungen wie zum Beispiel Alzheimer entwickelt. Die über 1.000 Forscher und Forscherinnen hier in Ludwigshafen könnten stolz sein, dass sie mit ihrer innovativen Arbeit Millionen kranken Menschen auf der ganzen Welt helfen.

Weiterlesen

„Dr. Juliane Kronen setzt ihr Know-How und ihre Netzwerke aus der Wirtschaft für den guten Zweck ein und zeigt uns, wie wichtig es ist, ‚out of the box‘ zu denken und zu handeln, wenn wir wirklich etwas Großes bewegen wollen“, begrüßte Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Gastreferentin der Frauenwerkstatt und betonte: „Ihre soziale Plattform ‚Innatura‘ verbindet in herausragender Weise Wirtschaft, Wohltätigkeit und Nachhaltigkeit. Solche Kreativität, innovative Kraft und den entsprechenden unternehmerischen Mut brauchen wir dringend überall in Deutschland und in Europa.“

Weiterlesen

Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, hat heute im Historischen Garten von Andernach zwei Förderbescheide aus der Städtebauförderung in Höhe von insgesamt 760.000 Euro an Oberbürgermeister Achim Hütten übergeben. „Mit diesem Geld setzt die Bäckerjungenstadt verschiedene Projekte in der ‚Westlichen Altstadt‘ um und unterstützt private Modernisierungsmaßnahmen. Das ist wichtig, um das unverwechselbare historische Profil von Andernach weiter zu schärfen“, sagte der Staatssekretär.

Weiterlesen