Pressemitteilungen

Spielen liegt in der Natur des Menschen. Immer mehr Unternehmen nutzen dies, um ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu motivieren und weiterzubilden. Spielerische Lernansätze gewinnen an Bedeutung. Dies zeigten heute die Beispiele, die im Rahmen des Formats „ZIRP um 8“ der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) an der Hochschule Worms vorgestellt wurden.

Weiterlesen

Ob Nachbarschafts- und Familienhilfen, ob Bürgerbusse oder Musikantenmuseum, all diese Initiativen und Projekte werden von ehrenamtlichem Engagement getragen. Bei der vierten Etappe ihrer „Im-Land-daheim“-Tour hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis und der Stadt Kaiserslautern getroffen.

Weiterlesen

Anlässlich des bevorstehenden Valentinstags am 14. Februar überreichten der Präsident des Landesverbandes Gartenbau Rheinland-Pfalz, Volker Schmitt, und der Geschäftsführer des Verbandes, Welmar Rietmann, der Ministerpräsidentin einen Blumenstrauß. „Vielen Dank für dieses wundervolle Blumenarrangement. Jedes Jahr aufs Neue freue ich mich, anlässlich unseres Treffens so einen farbenfrohen Blumenstrauß von Ihnen zu bekommen“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Weiterlesen

Die Stadt Zell erhält im Jahr 2019 aus dem Bund-Länder-Programm "Historische Stadt" insgesamt 700.000 Euro Städtebauförderungsmittel für die Entwicklung der historischen Altstadt, erklärte die Bevollmächtigte beim Bund und bei der Europäischen Union, Staatssekretärin Heike Raab, bei der Übergabe des Zuwendungsbescheides an Verbandsbürgermeister Karl Heinz Simon und Stadtbürge¬rmeister Hans-Peter Döpgen. Der Bund über¬nimmt davon einen Anteil von 300.000 Euro. Die Stadt kann mit den Fördergeldern des Bundes und des Landes städtebauliche Maßnahmen im Fördergebiet mitfinanzieren. „Die Stadt plant, die Mittel insbesondere für die Umgestaltung von Parkplätzen und die Neugestaltung des Moselvorgeländes sowie des Rathausplatzes einzusetzen. Damit wird eine ganzheitliche Entwicklungs¬strategie für die historische Altstadt angestrebt“, so Raab.

Weiterlesen

Bei einem Besuch in Kaiserlautern haben Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing die strategische Bedeutung des geplanten Batteriezell-Werks für Rheinland-Pfalz hervorgehoben. Gefördert vom Bund und dem Land Rheinland-Pfalz soll an dem Opel-Traditionsstandort ab 2024 die größte Batteriezellproduktion für Elektrofahrzeuge in Deutschland an den Start gehen. Nach Angaben von Opel-Geschäftsführer Michael Lohscheller werden rund zwei Milliarden Euro in das Zukunftsprojekt investiert. Rund 2.000 Arbeitsplätze sollen am Standort entstehen. An dem Arbeitstreffen nahmen auch der Kaiserslauterer Oberbürgermeister Klaus Weichel und der Opel-Betriebsratsvorsitzende in Kaiserslautern, Thorsten Zangerle, teil.

Weiterlesen

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat in Ludwigshafen drei Förderbescheide in Höhe von insgesamt mehr als zwei Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Stadtumbau“ an Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck übergeben. „Mit diesem Geld kann die Stadt städtebauliche Maßnahmen in den beiden Fördergebieten ‚Innenstadt Ludwigshafen‘ und ‚Mitte‘, etwa die festgestellten Mehrkosten der zweiten Bauphase der Stadtbibliothek, mitfinanzieren. Die Fördermittel des Bereiches ‘Mitte‘ sollen für erste Vorbereitungsmaßnahmen, insbesondere für die Erstellung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes sowie erste Ordnungsmaßnahmen eingesetzt werden“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Die Maßnahmen seien weitere Bausteine einer ganzheitlichen Entwicklungsstrategie zur Stärkung der Innenstadt.

Weiterlesen

10 Jahre Weincampus Neustadt

Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Weincampus ist ein Erfolgsmodell

„Als deutschlandweit erster dualer Studiengang Weinbau und Oenologie ist der Weincampus Neustadt inzwischen ein absolutes Erfolgsmodell. Die Expertise von drei Hochschulen in Verbindung mit den Branchenkenntnissen und der Infrastruktur des...

Weiterlesen

„Mit einer völlig neuen Perspektive wird bei den Nibelungen-Festspielen im Sommer wieder die mittelalterliche Geschichte von Treue und Verrat auf die Bühne kommen. Ich freue mich sehr, dass dieses Jahr die Inszenierung unter dem Titel ´hildensaga. ein königinnendrama´ aus der Sicht von Brünhild und Kriemhild erzählt. Die Nibelungen-Festspiele am...

Weiterlesen

„Wir alle können dazu beitragen, mit unserem Tun die Welt ein kleines Stückchen besser und gerechter zu machen. Für dieses Ziel steht das Kloster Neustadt seit 100 Jahren. Ich möchte allen danken, die sich dafür einsetzen, dass das Kloster mit seinem Gäste- und Tagungszentrum ein so einladender Ort der Gastfreundschaft, der geistlichen Anregung und der Erholung ist“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich der Feier zum 100-jährigen Jubiläum des Herz-Jesu Klosters in Neustadt.

Weiterlesen