Pressemitteilungen

Am kommenden Sonntag, 1. September, findet in 29 europäischen Ländern der „Europäische Tag der jüdischen Kultur“ statt. Darauf weist der Beauftragte der Ministerpräsidentin für jüdisches Leben, Dieter Burgard, hin. Der Aktionstag wird seit 1999 jährlich am ersten Sonntag im September begangen. Er soll dazu dienen, das Judentum, seine Geschichte, Traditionen und Bräuche in Vergangenheit und Gegenwart besser kennenzulernen. Hierzu organisieren auch in Rheinland-Pfalz ehrenamtliche Initiativen und jüdische Gemeinden auf lokaler und regionaler Ebene zahlreiche Veranstaltungen, wie Führungen zu Stätten jüdischer Kultur, Konzerte, Ausstellungen und Vorträge.

Weiterlesen

„Vom Garagentüftler zum Global Player“ – so hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Entwicklung der Heuft Systemtechnik GmbH Burgbrohl aus Anlass ihres 40jährigen Bestehens zusammengefasst. „Was die Heuft Systemtechnik GmbH auf den Markt bringt, das sind Produkte auf höchstem Niveau. Ihre Entwicklungen stehen für Sicherheit, Qualität und Effizienz bei der Abfüllung und Verpackung von Getränken, Lebensmitteln und Pharmazeutika“, betonte die Ministerpräsidentin.

Weiterlesen

Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, hat 15 ehrenamtlich engagierten Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzern aus dem Landkreis Mayen-Koblenz die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz überreicht. „Die Auszeichnung mit der Ehrennadel ist ein Zeichen der Würdigung besonderer Verdienste um unsere Gesellschaft. Ich freue mich sehr, dass ich gleich 15 Bürgerinnen und Bürger dieses Landkreises für ihr ehrenamtliches Engagement ehren darf“, sagte Staatssekretär Clemens Hoch bei der Verleihung im Kreishaus.

Weiterlesen

„Edenkoben ist ein gutes Beispiel dafür, dass Stadtgeschichte ein Spiegel gelebter Demokratie ist. Demokratie zu leben, erscheint uns mittlerweile als eine Selbstverständlichkeit - ist es aber nicht. Demokratie muss gepflegt werden, tagtäglich“, betonte Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Festakt zum 1.250-jährigen Bestehen der Stadt Edenkoben. Zur Demokratie würden dort besonders die engagierten Bürgerinnen und Bürger beitragen.

Weiterlesen

„Unsere Antwort auf Hass ist gesellschaftlicher Zusammenhalt. Unsere Antwort auf Hetze und Gewalt ist der demokratische Rechtsstaat. Wer Straftaten begeht, wer unsere offene Gesellschaft aus welchen Gründen auch immer angreift, der wird mit aller Härte verfolgt und bestraft“, erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim Sicherheitsgespräch „Gegen Hass und Hetze“ gemeinsam mit Innenminister Roger Lewentz und Justizminister Herbert Mertin. „Unser Staat ist wehrhaft. Wir unterstützen und schützen Menschen, die ehrenamtlich oder politische Verantwortung übernehmen und zunehmend von Hass und Hetze bedroht werden. Unsere Demokratie braucht Demokraten, sie sind es, die unserem Land ein menschliches Gesicht geben“, unterstrichen die Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Innenminister Roger Lewentz und Justizminister Herbert Mertin. Das Land verstärke die Arbeit der Sicherheitsbehörden, investiere in zusätzliches Personal, stärke die Prävention und baue die Zusammenarbeit von Polizei und Justiz für diesen Bereich weiter aus. Die Polizei hat beim Sicherheitsgespräch einen Zehn-Punkte-Plan vorgelegt, um mögliche Gewalttaten rechtsmotivierter Straftäter zu verhindern und konsequent zu verfolgen.

Weiterlesen

Auf Einladung von Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat Rheinland-Pfalz an diesem Sonntag in der Kurstadt Bad Hönningen bei strahlendem Sonnenschein das Ehrenamt gefeiert. Der „Markt der Möglichkeiten“ mit 76 ehrenamtlichen Präsentationen sowie zwei große Bühnen mit der Live-Ausstrahlung der SWR-Fernsehsendung „Ehrensache“ und einem ehrenamtlichen Kulturprogramm zogen am Rheinufer rund 7.000 interessierte und gut gelaunte Besucherinnen und Besucher an.

Weiterlesen

„Adenau kann mit großem Stolz auf seine traditionsreiche Vergangenheit zurückblicken. Die Bürger und Bürgerinnen können aber auch mit Zuversicht in die Zukunft schauen, weil Adenau sich auch dank seines Stadterneuerungskonzeptes zu einer lebens- und liebenswerten Stadt entwickelt hat“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim 50. Heimatfest auf dem Marktplatz in Adenau, wo sich zahlreiche Vereine präsentierten oder die Gäste bewirteten.

Weiterlesen

„Lesen verbindet, Lesen eröffnet Möglichkeiten. Lesend die Welt entdecken, in neue Welten einzutauchen, das ist für Kinder und Jugendliche eine wichtige Erfahrung. Sie entwickeln dadurch nicht nur eine größere Sprach- und Schreibkompetenz, sondern erweitern ihren eigenen Wortschatz“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich der Aktion „Deutschlands Kinder lesen ein Buch“. Die Ministerpräsidentin besuchte als Schirmherrin die Auftaktveranstaltung der Aktion des Bundesverbandes Leseförderung und der Leserattenservice GmbH in Morbach.

Weiterlesen

„Mit dem Landesweiten Ehrenamtstag möchte ich allen Engagierten in Rheinland-Pfalz dafür danken, dass sie ihre Zeit und Tatkraft für ein gutes Miteinander investieren. Die Veranstaltung bietet aber auch die Gelegenheit, sich auszutauschen und zu informieren“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim 16. Landesweiten Ehrenamtstag in Bad Hönningen, zu dem sie gemeinsam mit der Stadt Bad Hönningen und dem SWR eingeladen hatte.

Weiterlesen

„Für die Landesregierung kann ich sagen, dass die Amtszeit von Edgar Wilk geprägt war von einem sehr guten Verhältnis und einer partnerschaftlichen Zusammenar-beit. Wir wünschen ihm alles Gute und Gesundheit für die Zukunft.“ Mit diesen Wor-ten würdigte Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Verdienste von Edgar Wilk bei sei-ner offiziellen Verabschiedung als Präsident der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz. Nach rund 20 Jahren endete im Juni die Amtszeit von Edgar Wilk. „Mit dem Abschied von Edgar Wilk geht auch eine Epoche zu Ende.

Weiterlesen