Stellenangebot des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz:

Beim Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz - Institut für Tierseuchendiagnostik - ist zum 1. Februar 2022 eine bis zum 19. Januar 2025 befristete Teilzeitstelle (75 %) einer / s medizinisch-technischen Assistentin / Assistenten oder biologisch-technischen Assistentin / Assistenten (m / w / d) zu besetzen.

Bewerbungsfrist läuft bis 27. Oktober 2021.

Die Einstellung erfolgt
im Beschäftigtenverhältnis nach dem
Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe 8
der Entgeltordnung zum TV-L (je
nach Vorliegen der persönlichen
Voraussetzungen). Dienstort ist
Koblenz.

Das Aufgabengebiet umfasst im
Wesentlichen die virologische
Diagnostik zum Nachweis von
Tierseuchenerregern.

Nähere Angaben zu dieser
Ausschreibung, insbesondere zum
Anforderungsprofil sowie zum
Landesuntersuchungsamt, finden Sie
auf der Homepage unter
www.lua.rlp.de. Ferner finden Sie die
Stellenausschreibung unter
www.karriere.rlp.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Herrn Dr. Karl Zimmer,
Tel.: 0261 9149-310 oder
karl.zimmer(at)lua.rlp.de.

Bewerbungen mit den üblichen
Unterlagen sind unter Nennung
der Kennziffer 2021-41-41-MTAWe
bis spätestens 27. Oktober 2021
vorzugsweise per E-Mail zu richten an

online.bewerbung(at)lua.rlp.de

oder postalisch an das

Landesuntersuchungsamt
Referat 11 -
Personalmanagement und Ausbildung
Mainzer Straße 112
56068 Koblenz

(Staatsanzeiger Nr. 38 vom 11. Oktober 2021)