Stellenangebot des Ministeriums des Innern und für Sport:

Im Ministerium des Innern und für Sport ist in der Abteilung 7 „Landesplanung“ im Referat 373 „Freiraumsicherung, Kulturlandschaften“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt - befristet bis zum 31. Mai 2023 - die halbe Stelle einer / eines Referentin / Referenten (m / w / d) zu besetzen.

Bewerbungsfrist läuft bis 28. Juni 2021.

Zu den wahrzunehmenden Aufgaben
zählen insbesondere

  • Erstellen und Bewerten von
    umwelt- und freiraumspezifischen
    Beiträgen im Zusammenhang
    mit Plänen der Raumordnung
    (Landesentwicklungsprogramm,
    Regionale Raumordnungspläne,
    Pläne und Vorhaben mit Raumbezug
    anderer relevanter Fachbereiche
    wie Natur- und Landschaftsschutz,
    Klimaschutz und -wandel, Abfall,
    Wasserwirtschaft / Hochwasserschutz,
    Land- und Forstwirtschaft,
    Rohstoffsicherung sowie Tourismus
    und ländliche Entwicklung,
  • Betreuung der
    Kulturlandschaftsentwicklung und
    der Regionalparke,
  • Begleitung eines
    Rohstoffsicherungskonzepts und
    dessen Umsetzung,
  • Unterstützung der Gremienarbeit
    und der Abstimmungsprozesse mit
    anderen Ländern sowie Ministerien
    und Behörden in Rheinland-Pfalz.

Erwartet werden eine gute
Auffassungsgabe, Eigeninitiative, die
Fähigkeit zu strategischem Denken
und konzeptionellem Arbeiten,
Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit,
Verhandlungsgeschick sowie ein sehr
gutes schriftliches und mündliches
Ausdrucksvermögen.

Bewerben können sich Beschäftigte mit
abgeschlossenem Hochschulstudium im
Bereich Raumplanung, Landespflege,
Geografie oder einer vergleichbaren
Studienrichtung.

Die Eingruppierung richtet sich nach
dem Tarifvertrag für den öffentlichen
Dienst der Länder (TV-L). Eine
Eingruppierung kann bei Vorliegen der
tariflichen Voraussetzungen bis zur
Entgeltgruppe 13 TV-L erfolgen.

Weitere Informationen zu dieser
Stellenausschreibung finden Sie unter
www.karriere.rlp.de.

(Staatsanzeiger Nr. 20 vom 7. Juni 2021)