Grundschulen starten am 22. Februar – Friseure können am 1. März öffnen

© Staatskanzlei RLP/ Dinges

Pressekonferenze nach MPK-Schalte

Grundschulen starten am 22. Februar – Friseure können am 1. März öffnen

Wir haben gemeinsam viel erreicht, dafür haben die Menschen in Rheinland-Pfalz meinen größten Dank. Unsere 7-Tagesinzidenz liegt Stand 10. Februar bei 55,3. Das ist der niedrigste Wert aller Bundesländer. Vor allem unsere ehemaligen Hot-Spots haben sich sehr gut entwickelt. Und dennoch: Wir haben eine gegenläufige Entwicklung. Eine höhere Ansteckungsrate durch mutierte Viren ist zunehmend auch in Rheinland-Pfalz zu verzeichnen.

Mehr Infos
Ministerpräsidentin Malu Dreyer auf der Pressekonferenz

© Staatskanzlei RLP / Schäfer

Coronavirus

Impfplan Rheinland-Pfalz – 200.000 Erstimpfungen bis Ende Februar

„Nach dem Impfstoff-Gipfel haben wir mehr Klarheit darüber, welche Mengen an Impfstoff wir erwarten können. Damit nehmen wir beim Impfen wieder Fahrt auf“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Bis Ende Februar seien 200.000 Erstimpfungen geplant. Alle Zweitimpfungen seien gesichert.

Mehr Infos
Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem Impfstoff-Gipfel

© Staatskanzlei RLP / Pulkowski

Coronavirus

Impfstoff-Gipfel war wichtig für weitere verlässliche Planung

„Zum ersten Mal sind alle Akteure an einen Tisch gekommen, um für mehr Planbarkeit und eine Erhöhung des Impfstoffes für die Bevölkerung in Europa zu sorgen. Viel ist in der Vorbereitung zum Gipfel in Bewegung geraten: Der Mainzer Impfstoffhersteller BioNTech hat zugesagt, mehr Impfstoff als bislang vereinbart an die EU liefern zu wollen“, so Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Mehr Infos

© Landtag Rheinland-Pfalz/Torsten Silz

Regierungserklärung

Nationaler Impfgipfel notwendig, Zweitimpfung gesichert, Wechselunterricht verschoben

Am Donnerstag sprach Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Landtag Rheinland-Pfalz und informierte in ihrer Regierungserklärung über zusätzliche Schutzmaßnahmen, die Fortsetzung des Fernunterrichts an Grundschulen sowie die Notwendigkeit eines nationalen Impfgipfels.

Mehr Infos

Aktuelle Nachrichten

Nach oben