©

©

©

Entspannt genießen oder bewegende Unterhaltung

Neben dem abwechslungsreichen Bühnenprogramm gibt es viel zu entdecken: Von der Klettertorwand (ZDF) über einen Open-Air-Fitnessparcour (Barmer/BaS) bis hin zu Kindertheater (AOK) oder Experimente für die eigene Wahrnehmung (DM Kinderland) – an diesen Tagen kommen Kinder und Erwachsene gleichermaßen auf ihre Kosten. Und im Weindorf trifft rheinland-pfälzische Fröhlichkeit auf bayerische Originalität. Krönender Abschluss des Festes bildet das große Finale am 3. Oktober um 20.15 Uhr in spektakulärer Kulisse am Rhein.

Mehr Informationen finden Sie im Programmheft, hier downloaden.

ZDF Fernsehgarten, Adenauer Ufer, 3.10., ab 13 Uhr

Live dabei sein – beim ZDF Fernseh-Garten in Mainz!

Im Anschluss an den offiziellen Festakt zum 3. Oktober, der ab 12.00 Uhr ebenfalls im ZDF übertragen wird, präsentiert das ZDF-Moderatoren-Duo Andrea Kiewel und Christian Sievers ab 13.00 Uhr ein Open-Air-Programm live vom Mainzer Rheinufer. Der Eintritt zum Freiluft-Studio direkt am Rhein ist frei. Mit dabei sind Stars der deutschen Pop- und Rockmusik. In Gesprächen und Einspielfilmen stellen prominente Rheinland-Pfälzer ihre Heimat vor.

ZDF Aktivprogramm – Ludwigsstraße

Die ZDF-Torwand steht hier im Mittelpunkt. Zusätzlich können die Besucher an einer Klettertorwand ihr Geschick und ihren Mut unter Beweis stellen und – unter fachmännischer Anleitung – die fünf Meter hohe Torwand erklettern. Außerdem können die Zuschauer in virtuelle Welten von Terra X, den Bergrettern oder Wintersportevents eintauchen.

BARMER/BILD am SONNTAG Gesundheitsinitiative – Rheinpromenade

Nicht verpassen: Stadtwette am 3.10. um 16:30 Uhr!

Auf dem 2.500 Quadratmeter großen Open-Air-Fitness-Parcours auf der Rheinpromenade gibt es tolle Bühnenshows und spannende Mitmachaktionen: Zum Beispiel die interaktive Licht-Bewegungswand „twall“, einen Kletterturm oder die Original ZDF-Torwand aus dem aktuellen Sportstudio. Zahlreiche regionale Vereine unterstützen „Deutschland bewegt sich!“ mit Vorführungen und sportlichen Aktivitäten. Im Programm dabei sind auch prominente Sportbotschafter wie Heike Drechsler (Olympiasiegerin im Weitsprung), Jochen Wollmert (Paralympicssieger im Tischtennis) und Torsten May: Steigen Sie mit dem Box-Weltmeister zum Schlagabtausch in den Ring. Zum aktiven Mitmachen bietet der Nachwuchs zudem Aufwärmübungen, Training und Schattenboxen an. Und bei der Aktion Standweitsprung gibt es die Möglichkeit, Jahrhundertsportlerin Heike Drechsler herauszufordern. Alle Programmhighlights finden Sie hier zum Download!

Am 3. Oktober findet hier ab 20.15 Uhr die Abendshow statt. Daher ist der Zugang zur Rheinpromenade an diesem Tag nur nach einer vorherigen Einlasskontrolle möglich.

AOK-Kindertheater – Am Fischtorplatz

Die AOK-Zeltstadt hat einiges zu bieten, unter anderem:

  • Kostenfreie Aufführungen des Theaterstücks „Jolinchens Seereise“ (Dauer etwa 40 Minuten) jeweils um 12, 14 und 16 Uhr
  • Sensoric-Parcours für Kinder
  • Luftballonkünstler
  • Kinder-Glücksrad
  • Gesundheitssnacks für Kinder (solange der Vorrat reicht)
  • AOK-Infos rund um das Thema „Junge Familie“ und „Kindergesundheit“
  • Entspannen in der „Lebe Balance“ Relax Lounge


DM-Kinderland – Kaiserstraße, Höhe Bauhofstraße

Im „Theater der 13 Sinne“ tauchen Sie in spannende Seh-, Geschmacks- und Geruchswelten ein und schulen dank spannender Experimente Ihre eigene Wahrnehmung. An jeder der Theater-Stationen werden Naturphänomene und Gesetzmäßigkeiten erlebbar. Anfassen, Berühren und Erforschen sind hier ausdrücklich erwünscht. An der „Trend It Up Nailbar“ werden Nägel zu farbenfrohen Hinguckern. Bastelzelt und Kinderschminken bieten Unterhaltung. Die dmBio Saftbar bietet Erfrischungen und Wickelstationen und Stillbereiche unterstützen die Eltern bei der Versorgung der Kleinsten. Bleibende Erinnerung gefälligst? Dann ab ins Fotozelt und Foto sofort mitnehmen.

Mainzer Kirchen – Christuskirche, Dom, St. Johanniskirche

2.10.2017, 19 – 24 Uhr: Nacht der Freiheit in der Christuskirche

Musik und Unterhaltung in der Kirche? Kein Widerspruch! Zum Tag der Deutschen Einheit treten der Mainzer Powerchor "Colours of Gospel" und die Frankfurt City Bluesband auf. Olga und Pierino, das Schweizer Pantomimenduo, spielt mit der „Freiheit“. Und drumlet zünden in ihrer „Rhythm’n’Groove Experience Show“ ein mitreißendes Rhythmusfeuerwerk. Man darf gespannt sein!

3.10.2017, 10 Uhr: Ökomenischer ARD-Fernsehgottesdienst aus dem Dom

3.10.2017, 11 – 18 Uhr: Ausstellung "Mach doch, was du glaubst – Entdecke dein Talent!" in der Christuskirche

Ein interaktiver Stand lädt ein, die eigenen Talente zu entdecken, um sie in der evangelischen
Kirche einsetzen zu können. Ehrenamtliche erkunden, wo ihr Engagement gefragt ist; Jugendliche
fi nden spielerisch mit Studierenden und Studienbegleitenden ihren Berufsweg ...

3.10.2017, 15.30 – 21 Uhr: KirchenGeschichten! in der Evangelischen St. Johanniskirche

Die älteste Mainzer Kirche gewährt Einblicke in die Baugeschichte und den Stand der
spannenden Forschungen mit kleinen Infosequenzen.

Aktuelle Programminformationen unter www.alter-dom-mainz.de oder im Programmflyer.

Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen – Große Bleiche (gegenüber Neubrunnenplatz)

Am 3. Oktober 2017 jährt sich die deutsche Wiedervereinigung zum 27. Mal. Am selben Tag wurde auch das Untersuchungsgefängnis des DDR-Staatssicherheitsdienstes in Berlin-Hohenschönhausen geschlossen.

Auf der Großen Bleiche in Mainz (gegenüber dem Neubrunnenplatz) wird die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen mit einem Original-DDR-Gefangenentransporter auf dem Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit vertreten sein. Das Fahrzeug gibt Einblick in die menschenunwürdige Behandlung von Gefangenen in der DDR. An einem Informationsstand stehen ehemalige Häftlinge und Mitarbeiter der Gedenkstätte Rede und Antwort. Dort präsentiert sich auch das Koordinierende Zeitzeugenbüro, das deutschlandweit Gespräche mit DDR-Zeitzeugen vermittelt.

Montag, 2. Oktober, 14 und 16 Uhr
Gespräch mit Jutta Fleck und Beate Gallus, Zeitzeuginnen

Dienstag, 3. Oktober, 14 und 16 Uhr
Gespräch mit Thomas Mahler, Zeitzeuge

Amt für Jugend und Familie – Haus der Jugend, Mitternachtsgasse 8

Nur am 2. Oktober 10., 14 bis 19 Uhr

Verschiedene Initiativen, Tanz und Musikgruppen präsentieren ein buntes Programm. Unter anderem werden auftreten:

  • die über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Streetdancegruppe „ACIM“ aus Mainz
  • das Tanztheater Papageno mit Szenen und Ausschnitten aus einem Kindermusical
  • verschiedene Break-Dancer aus den Mainzer Jugendzentren
  • die Punk-Rock-Band „We Say“. Die Mitglieder stammen passend zum Tag der deutschen Einheit, aus den alten und den neuen Bundesländern.

 

 

Finale am Rhein – Rheinpromenade

3. Oktober 2017, ab 20.15 Uhr

Links neben der Theodor-Heuss-Brücke wird ein Schiff vor Anker gehen, das eine 90 Meter lange Bühne für eine unvergessliche Inszenierung bietet. Sie erzählt von Rheinland-Pfalz als Wiege der Demokratie und als Heimat unserer Nationalfarben, vom langen Weg Deutschlands zur Einheit und vom Glück, in Freiheit im Herzen Europas angekommen zu sein.

Der Zugang zur Rheinpromenade an der Peter-Altmeier-Allee (Sportmeile und Startup-Meile) ist nur nach einer vorherigen Einlasskontrolle möglich. Bitte kommen Sie daher rechtzeitig ans Ufer. Das Vorprogramm beginnt um 18:30 Uhr. Von der hessischen Seite des Ufers aus ist die Show nur schlecht zu sehen.

Nichts verpassen!

Aktuelle Informationen teilen wir auch auf unseren Social-Media-Kanälen zum Tag der Deutschen Einheit. Folgen Sie uns auf facebook.com/DeutscheEinheit2017 und #TDE2017

Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise zu den sozialen Medien.