Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert Sarah Kübler aus Mainz zum Gründerpreis

Die Firma HitchOn GmbH aus Mainz ist mit dem „KfW Award Gründen 2019“ als Landessieger Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. Ministerpräsidentin Malu Dreyer gratuliert der Geschäftsführerin Sarah Kübler, Mitglied des Landesrates für digitale Entwicklung und Kultur: „Bereits 2015 hat Sarah Kübler das Potential des Influencer-Marketings erkannt und eine Agentur gegründet. Ich gratuliere den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zum Gründerpreis und freue mich über die ausgezeichnete Expertinnenkompetenz in meinem Landesrat.“

HitchOn ist eine Marketingagentur, die sich auf Onlinewerbung in den Sozialen Medien spezialisiert hat. Dabei werben sogenannte Influencer auf YouTube, Instagram oder Facebook für Produkte und Dienstleistungen. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zeichnet junge Unternehmen aus, die mit einem hohen Innovationsgrad, Kreativität und Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung überzeugen. Berücksichtigt wurde zudem auch, wie umweltbewusst die Umsetzung erfolgte und ob Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen oder erhalten wurden.

Die Geschäftsführerin Sarah Kübler ist Mitglied des Landesrates für digitale Entwicklung und Kultur. Der Landesrat fungiert als beratendes Expertengremium zur Digitalisierung und kommt viermal im Jahr zusammen. Die Mitglieder beraten die Ministerpräsidentin hinsichtlich der großen gesellschaftlichen Veränderungen, die mit der Digitalisierung einhergehen.