Pressemitteilungen

„Ihr bürgerschaftliches Engagement verbindet Menschen, es baut Brücken zwischen verschiedenen Gruppen und Lebenswelten und ist damit ein wichtiger Faktor des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Es ist gelebte Demokratie“, sagte Ministerpräsi-dentin Malu Dreyer am Samstag beim siebten Bürgerempfang in der Staatskanzlei. In diesem Jahr waren rund 300 ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger ein-geladen. „Ich weiß, dass ein Großteil der Arbeit im ehrenamtlichen Bereich im Ver-borgenen bleibt. Aber ich möchte, dass Sie wissen: Ihre Mühe und der Einsatz für Ihre Herzensprojekte werden wahrgenommen und wertgeschätzt“, betonte sie. Diese Anerkennung und den Dank zu vermitteln, sei die Intention des Bürgerempfangs.

Weiterlesen

„Volker Schlöndorff ist ein Regisseur, ohne den der neue deutsche Film nicht vor-stellbar wäre. Er begeistert deutsches Publikum für internationale Literatur und ein internationales Publikum für deutsche Literatur“, unterstrich Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich des 80. Geburtstages des Filmemachers. Volker Schlöndorff ist Träger der Carl-Zuckmayer-Medaille, der Auszeichnung für besondere Verdienste um die deutsche Sprache und Verdienste um das künstlerische Wort des Landes Rheinland-Pfalz. „Sie gehören zu den wichtigen Persönlichkeiten im deutschspra-chigen Raum, die sich mit und über die Sprache für Menschlichkeit einsetzen“, sagte die Ministerpräsidentin.

Weiterlesen

Eine positive Bilanz der Aktionstage „Respekt. Bitte!“ hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer heute im Landtag gezogen. Die Aktion habe eine große Aufmerksamkeit und überaus positive Resonanz erzeugt, so die Ministerpräsidentin. Zwischen dem 19. und 25. März waren Vertreterinnen und Vertreter der Landesregierung an 19 Terminen in Dienststellen in ganz Rheinland-Pfalz unterwegs, um über das Thema Gewalt gegen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes zu sprechen und dafür zu sensibilisieren. Besucht wurden dabei unter anderem die Justizvollzugsschule, die Steuerfahndung, Jobcenter, Straßenbauarbeiter, die Notaufnahme der Uni-Klinik und Polizei und Feuerwehr.

Weiterlesen

„Die Frage, was der richtige Weg ist, um die Organspendebereitschaft zu erhöhen, bewegt uns alle. Deshalb bin ich dem Parlament für diese Orientierungsdebatte sehr dankbar“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Landtag. Für sie bleibe eine Organspende immer ein Akt freiwilliger Solidarität, denn sie sei eine Entscheidung über das eigene Sterben und damit höchstpersönlich. „Zugleich haben wir eine Verantwortung gegenüber den 10.000 Menschen in Deutschland, die auf ein Organ hoffen. Es muss unser aller Anliegen sein, dass die Zahl der zu Lebzeiten dokumentierten Entscheidungen gesteigert wird“, so die Ministerpräsidentin.

Weiterlesen

„Die Herausforderungen unserer Zeit von Klimawandel, Migration oder fairem Handel bis zu den Folgen des Brexit können nur gemeinsam bewältigt werden und erfordern Richtungsentscheidungen im Europäischen Parlament. Umso wichtiger ist es, dass wir zwei Monate vor der Europawahl gemeinsam ein starkes Signal setzen, um die Menschen davon zu überzeugen, zur Wahl zu gehen“, sagte Europastaatssekretärin Heike Raab bei der 79. Europaministerkonferenz (EMK) in Dortmund. Zu Beginn der zweitätigen Sitzung starteten alle Vertreterinnen und Vertreter der 16 Länder in der Signal Iduna Park Arena einen großen gemeinsamen, überparteilichen Wahlaufruf. Dabei waren auch 250 überwiegend junge Gäste, darunter Auszubildende aus Rheinland-Pfalz, die in der Kurve des Fußballstadions eine „blau-goldene“ Wand für Europa bildeten.

Weiterlesen

Als „Mann der klaren Worte, engagierten Befürworter der Tarifautonomie und wichtige Stimme der rheinland-pfälzischen Wirtschaft“ bezeichnete Ministerpräsidentin Malu Dreyer den Hauptgeschäftsführer der Landesvereinigung der Unternehmerverbände (LVU) und Industrieverbände Neustadt e.V. (IVN), Werner Simon, anlässlich seiner Verabschiedung in Mainz.

Weiterlesen

„Der Girls‘Day bietet Mädchen und jungen Frauen die Möglichkeit, sich von traditionellen Rollenbildern zu lösen und Einblicke in ganz unterschiedliche Berufe zu bekommen und Neues auszuprobieren. Die Landesregierung beteiligt sich deshalb sehr gerne an diesem Aktionstag“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Anlässlich des diesjährigen Girls‘Days am 28. März lädt die Landesregierung zum fünften Mal Mädchen ein, die Arbeit der Landesregierung und der einzelnen Ministerien kennen zu lernen.

Weiterlesen

„Argentinien und Rheinland-Pfalz sind wichtige Partner. Besonders der Handel mit Argentinien ist für den rheinland-pfälzischen Export von großer Bedeutung“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer anlässlich des Antrittsbesuchs des argentinischen Botschafters Edgardo Mario Malaroda in Mainz. „Ich freue mich über den persönli-chen Austausch, damit wir unsere Partnerschaft weiter stärken können.“ Begleitet wurde der Botschafter von Generalkonsul Federico Petrecca.

Weiterlesen

„Das Engagement von Jugend- und Auszubildendenvertretern und -vertreterinnen ist sehr wertvoll. Neben Personal- und Betriebsräten geben sie jungen Menschen eine wichtige Stimme. Starke Interessensvertretungen sind ein Garant für gute Arbeitsbedingungen und wirtschaftlichen Erfolg“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim 16. Jugend- und Auszubildendenvertretungsforum in der Staatskanzlei. Gemeinsam mit Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler stellte sie sich den Fragen und Anregungen der etwa 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Rheinland-Pfalz und diskutierte zum Thema „Zukunft der Arbeit“.

Weiterlesen

„Ich bin froh, dass es im Land eine unabhängige und überparteiliche Stelle gibt, an die sich die Menschen wenden können, wenn der Schuh drückt. Die Bürgerbeauf-tragte ist eine wichtige Institution und trägt entscheidend dazu bei, dass Rheinland-Pfalz ein bürgerfreundliches Land ist“, unterstrich Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Freitag.

Weiterlesen