Bundespräsident Steinmeier im Ahrtal

© Staatskanzlei RLP / Stephan Dinges

Besuch Bundespräsident

Steinmeier & Spiegel: Wir vergessen die Menschen im Ahrtal nicht

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat erneut die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe besucht, um ihnen Mut zuzusprechen und sich über den Wiederaufbau im Ahrtal zu informieren. Begleitet wurde der Bundespräsident unter anderem von der stellvertretenden Ministerpräsidentin und Klimaschutzministerin Anne Spiegel.

Mehr Infos
Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Klimaschutzministerin Anne Spiegel und Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt

© Staatskanzlei RLP / Stephan Dinges

Dreyer, Spiegel & Schmitt

Ampel-Regierung stellt Arbeitsplan für Zukunftsthemen auf

Nachdem der Beginn der neuen Landesregierung vor allem unter dem Eindruck der schrecklichen Flutkatastrophe sowie der Bewältigung der Corona-Pandemie stand, hat sich der Ministerrat zu einer zweitägigen Klausur getroffen, um gezielt die rheinland-pfälzischen Zukunftsthemen zu beraten.

Mehr Infos
2. Zukunftskonferenz informiert über nächste Schritte
Wiederaufbau

2. Zukunftskonferenz informiert über nächste Schritte

Bei der 2. Zukunftskonferenz in Grafschaft informiert Ministerpräsidentin Malu Dreyer gemeinsam mit ihrer Landesregierung und weiteren zuständigen Behörden über die nächsten Schritte des Wiederaufbaus nach der Flutkatastrophe. Am Donnerstag ab 18 Uhr können Sie die Konferenz live im Stream mitverfolgen.

Zum Livestream und weitere Infos
Wiederaufbauhilfe für Betroffene der Hochwasserkatastrophe startet. Ministerpräsidentin Malu Dreyer informiert gemeinsam mit ihrer Regierung über das Förderverfahren.

© Staatskanzlei RLP/ Schäfer

15 Milliarden Euro für Betroffene

Antragsverfahren für Wiederaufbauhilfe startet

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat zusammen mit Kabinettsmitgliedern die Förderrichtlinien vorgestellt. Von Montag an können die Betroffenen erste Förderanträge stellen. Die Wiederaufbauhilfen sollen möglichst schnell und unbürokratisch gewährt werden und dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Auf der Website www.wiederaufbau.rlp.de finden Betroffene Informationen zur Wiederaufbauhilfe, FAQs und ab Antragsstart zu den Formularen.

Mehr Infos

Aktuelle Nachrichten

Das Video wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

In einem Staatsakt mit Bundespräsident Steinmeier hat Rheinland-Pfalz der Opfern der verheerenden Flutkatastrophe gedacht. Die Ministerpräsidentin hatte Angehörige, Geschädigte, Hilfskräfte und Bürgermeisterinnen und Bürgermeister eingeladen. Zum Video 

Nach oben