1.700 Jahre jüdisches Leben in Rheinland-Pfalz
 © Staatskanzlei RLP / adobestock-oxygen64

© Staatskanzlei RLP / adobestock-oxygen64

© Staatskanzlei RLP / adobestock-oxygen64

Rheinland-Pfalz hat eine traditionsreiche jüdische Geschichte. Jahrhundertealte jüdische Kulturstätten und aktive jüdische Gemeinden im Land zeigen klar: Jüdisches Leben und jüdische Kultur gehören zu Rheinland-Pfalz. Die Anerkennung der SchUM-Stätten Speyer, Worms und Mainz als UNESCO-Weltkulturerbe ist im Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" von herausragender Bedeutung und wirkt für eine gemeinsame Zukunft.

Dieter Burgard, Beauftragter für jüdisches Leben und Antisemitismusfragen